bebe® YoungCare

Unreine Haut: Unsere Empfehlungen

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Überaktive Talgdrüsen lassen Stirn, Nase und Kinn fettig und die Poren vergrößert erscheinen. Fältchen sind kein Problem, Unreinheiten ein umso größeres.

Pflegeroutine: Neben einer 1A-Ernährung ist bei unreiner Haut die richtige (und regelmäßige!) Pflege der beste Weg, um mit deiner Haut wieder ins Reine zu kommen. Unumgänglich: zwei ausgiebige Reinigungsrituale pro Tag! Auch nachts, aber vor allem tagsüber sammelt sich so einiges auf der Haut an, das eindeutig überflüssig ist: Talg, Schweiß, Schmutz, Make-up-Rückstände.

Reinigen: Mit der Anti-Pickel Waschcreme verschwindet im Handumdrehen, was unerwünscht ist. In den Händen aufschäumen, auf das angefeuchtete Gesicht geben, sanft einmassieren, gründlich abspülen und dabei die Augenpartie aussparen - fertig. Anschließend sollte die Haut mit dem Anti-Pickel Gesichtswasser geklärt werden. Es hilft effektiv, Pickel zu reduzieren,  Unreinheiten vorzubeugen und die Poren zu verfeinern.

Pflegen: Und dann? Wird's höchste Zeit fürs Cremen. Auch unreine Haut braucht Feuchtigkeit! Die Anti-Pickel Feuchtigkeitscreme beugt dabei Unreinheiten und Rötungen vor.

Verwöhnen: Unreine Haut braucht Zeit, um wieder ?klarzukommen?. Hilf ihr, indem du regelmäßig peelst. Das Anti-Unreinheiten Peeling hilft abgestorbene Hautschüppchen und Unreinheiten zu entfernen und sorgt für einen glanzfreien Teint - den ganzen Tag.